Aktuell

  • JMS Bobbycar

    Im Rahmen der diesjährigen Jahresmeisterschaft reisten am Samstag, 29. August...
  • Bergturnfahrt

    Bergturnfahrt 5. + 6. September 2020 Bei tollem Wetter haben...
  • JMS Schiessen

    Als nächste Disziplin der diesjährigen Jahresmeisterschaft stand das Schiessen an....
  • JMS Plauschparcour

    Nach einer langen CORONA-Pause des Vereins, begannen diesen Monat wieder...
  • GV 2020

    Die diesjährige Generalversammlung des STV Egliswil fand im Restaurant Sternen...
  • Kreisskitag 2020

    Der STV Egliswil Reiste am 16.2.2020 mit 7 motivierten Teilnehmern...
  • EasyLeague Egliswil-Waltenschwil

    Im neuen Jahr geht die Volley-Season der EasyLeague direkt weiter...
  • STV Vereinsreise 2019

    Am Donnerstag dem 10. Oktober begaben sich 8 Mitglieder des...

Bergturnfahrt STV / DTV

Am Samstag 15. September 2018 trafen sich wanderlustige Mitglieder des Turnvereins und des Damenturnvereins Egliswil mit Freunden für die diesjährige Bergturnfahrt.

Mit Bus & Zug reisten wir auf bis nach Wilderswil, von wo aus wir mit der Zahnradbahn auf die Schynige Platte «hochtuckerten». Von dort aus wanderten wir zum Faulhorn. Auch wenn uns Wolken und Nebel die herrliche Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau teilweise verwehrten, war es eine sehr schöne Wanderung. Im Berghotel auf dem Faulhorn auf 2681 Metern über Meer übernachteten wir. Am Sonntagmorgen konnten wir dann die volle Pracht der Berner Oberländer Alpen geniessen. Wir wanderten vom Faulhorn zum Bachsee und weiter nach Grindelwald-First. Dort bewunderten wir vom First Cliff Walk her nochmals die Aussicht bevor wir mit dem First Flieger mit Spitzentempi von 84 km/h das 800 Meter lange Stahlseil von First nach Schreckfeld hinunterrasten. Dort trennte sich die Gruppe. Während die einen zu Fuss nach Bort wanderten, nahmen die anderen für diesen Abschnitt die Mountain Carts und fuhren mit den dreirädrigen Carts die drei Kilometer lange Naturstrasse von Schreckfeld nach Bort. In Bort trafen sich alle zum gemeinsamen Picknick. Für den letzten Streckenabschnitt teilte sich die Gruppe, um entweder zu Fuss oder mit denTrottibikes nach Grindelwald zum Bahnhof zu gelangen. In Grindelwald genossen wir feine Coupes bevor wir uns wieder auf die Heimreise machten.

Es war eine tolle und gelungene Bergturnfahrt, die uns in guter Erinnerung bleiben wird.

» zu den Bildern

Danke Jeanine für die Bilder und den Bericht.

am