Aktuell

  • Schlussturnen

    Wie immer nach einem ETF findet das grosse Schlussturnen in...
  • JMS Bobycar

    Die Teilnahme an einem regionalen Bobycar-Rennen, nutzten wir für die...
  • ETF Aarau

    Die besten Momente von der Frauenriege in Aarau. >>zur Galerie...
  • Kreisspieltag

    Der STV Egliswil nahm am Samstag 17. August 2019 mit...
  • Plauschparcour JMS

    Als letzten Termin vor der Sommerpause steht immer der Plauschparcour...
  • Auffahrtswanderung

    Auch dieses Jahr wieder betätigte sich der Verein sportlich über...
  • ETF Aarau 2019 Jugi Knaben

    Die Knabenjugi Egliswil reiste am Freitag, 14.6.2019 mit 14 Knaben...
  • ETF Aarau

    Am Samstag 15. Juni 2019 nahmen 17 Mädchen der grossen...

Kreisturnfest Hendschiken – Jugend

Am Sonntag dem 22. Juni 2014 sind die Jugi’s mit Ihren Leitern nach Hendschiken ans Kreisturnfest aufgebrochen.

In diesem Jahr sind die Jungs und Mädels getrennt gestartet. Die Mädchen sind in den Disziplinen Stufenbarren, Ballweitwurf und Hindernislauf gestartet.
Mit der Stufenbarrennummer, mit welcher sie am Kreiscup gewannen, erzielten sie mit 15 Turnerinnen die Note 8.85. Im Ballweitwurf erzielten sie mit 9 startenden Mädchen die Note 7.95 und im Hindernislauf mit 15 Läuferinnen eine 8.68.
Dank diesen tollen Resultaten erzielen die Mädchen 25.48 Gesamtpunkte und den 7. Rang von 16 startenden Riegen in der 3. Stärkeklasse. (zur Rangliste)

Die Jungs starteten ebenfalls im dreiteiligen Wettkampf, jedoch in den Disziplinen Barrenturnen, Unihockeyparcour, Ballwurf, Weitsprung und Hindernislauf.
Die Jungs der grossen Jugi starten mit 11 Turnern und einem komplett neuen Barrenprogramm und erzielten die Note 7.65. Zum selben Wettkampfteil trugen 11 Jungs der kleinen Jugi mit ihrer Note von 8.53 vom Unihockeyparcour bei.
Der zweite Wettkampfteil setzte sich aus dem Ballwurf, bei dem die 11 Jungs eine Note von 8.54 und dem Weitsprung bei welchem die 12 Jungs die exakt selbe Note, ebenfalls eine 8.54 erzielten.
Beim letzten Wettkampfteil, dem Hindernissparcour, starteten alle 23 Jungs gemeinsam und erzielten eine Note von 8.49.
All diese Ergebnisse führten zu 25.12 Gesamtpunkten und somit zum 5. Rang in der 2. Stärkeklasse in welcher 17 Riegen starteten.
So ein gutes Ergebnis wurde bereits längere Zeit nicht mehr erzielt. (zur Rangliste)

 

zu den Bildern

am