Aktuell

  • Schlussturnen

    Wie immer nach einem ETF findet das grosse Schlussturnen in...
  • JMS Bobycar

    Die Teilnahme an einem regionalen Bobycar-Rennen, nutzten wir für die...
  • ETF Aarau

    Die besten Momente von der Frauenriege in Aarau. >>zur Galerie...
  • Kreisspieltag

    Der STV Egliswil nahm am Samstag 17. August 2019 mit...
  • Plauschparcour JMS

    Als letzten Termin vor der Sommerpause steht immer der Plauschparcour...
  • Auffahrtswanderung

    Auch dieses Jahr wieder betätigte sich der Verein sportlich über...
  • ETF Aarau 2019 Jugi Knaben

    Die Knabenjugi Egliswil reiste am Freitag, 14.6.2019 mit 14 Knaben...
  • ETF Aarau

    Am Samstag 15. Juni 2019 nahmen 17 Mädchen der grossen...

Kreisturnfest Hendschiken – Aktive

Am Wochenende vom 28. & 29. Juni 2014 haben der STV & der DTV gemeinsam am Kreisturnfest in Hendschiken teilgenommen. Da Hendschiken so nahe an Egliswil liegt, haben sich einige dazu entschieden mit den Bikes nach Hendschiken zu fahren. Alle anderen haben sich vor der Mehrzweckhalle versammelt und sind gemeinsam mit den Autos nach Hendschiken gefahren.
Dort angekommen, wurden zuerst mal unsere Zelte in Beschlag genommen, welche bereits am Donnerstag der vorherigen Woche aufgestellt wurden.
Nach einem kurzen Verschaffen einer Übersicht des Festgeländes besammelten wir uns vom STV bereits wieder zum Vorbereiten des FTAs, Fachtest Allround.

Im Anschluss starteten wir auf zwei Bahnen mit dem Rugby und dem GoBa. Danach starteten die zwei Mannschaften im Beachball. Das Wetter spielte grösstenteils auch gut mit, so kam es nur kurz zu einem leichten Nieseln und dann war es bereits wieder trocken. Im Gegensatz zum ersten Eindruck verliefen diese Disziplinen ziemlich gut, was man mit der Schlussnote von 9.50 in diesem Wettkampfteil gut erkennen kann.

Als nächster Wettkampfteil stand die Stufenbarrenvorführung des DTV’s auf dem Programm. Diese lief gefühlsmässig nicht so gut wie in Wisenberg. Im zweiten Wettkampfteil erreichten wir eine Note von 8.80 Punkten.

Im dritten Wettkampfteil, der Gerätekombination erturnten wir eine Note von 8.65, welche auf einzelne Fehler bei der Einzelausführung so wie die Synchronität zurückzuführen sind.

All diese Ergebnisse führten zu der Gesamtpunktzahl von 26.95 Punkten welche für uns den 8. Rang von 20 startenden Vereine der zweiten Stärkeklasse bedeutete (zur Rangliste).

Am Abend feierten wir alle gemeinsam den erfolgreichen Abschluss beider Turnfeste, was auch ohne grössere Zwischenfälle überstanden wurde.

Am Sonntagnachmittag trafen sich alle turnenden Vereine im Bürgis zu einem kurzen Rückblick auf die Turnfeste und um die schöne und anstrengende Trainingszeit gemeinsam abzuschliessen.

Alles in allem, dürfen wir auf zwei erfolgreiche Turnfeste zurückschauen und uns bereits auf das kommende Turnjahr freuen.

zu den Bildern

 

am